VERANSTALTUNGEN   Einleitung
In meinen Schulungen, Seminaren, Vorträgen und Supervisionen wird Ihnen als Therapeut ein neuer Weg bei der Behandlung Ihrer Patienten vermittelt. Dabei wird auf reines Lehrwissen, das man sich durch eifriges, oft stupides Auswendiglernen aneignen muss, verzichtet.

Der Zugang zu den Mitteln und zu den Patienten führt vielmehr über uns selbst. Erst wenn wir die Mittel und uns selbst begreifen, ist es möglich, diese Erfahrungen und Einsichten an den Patienten weiterzugeben.

Daher ist es mir wichtig, Ihre Selbstwahrnehmung zu verfeinern und Ihnen aufzuzeigen, welche Strategien und Verhaltensmuster Sie für sich entwickelt haben, um Ihr Leben zu meistern. Die Bereitschaft, diese oft fest gefügten Konzepte in Frage zu stellen und sich mehr auf sein inneres Gefühl zu verlassen, eröffnet uns neue Wege zum eigenen Ich, zu den Mitteln und zu unserem Patienten. Die Konzentration liegt dabei weder auf der Vergangenheit noch auf der Zukunft, sondern auf dem Jetzt.

Als Therapeut nehmen wir dem Patienten dabei nicht die Konfrontation mit sich selbst, wir überlassen ihn vielmehr der inneren Auseinandersetzung. Ja, wir führen ihn – zunächst ohne zu beurteilen und zu werten – sogar gezielt in diese Kontroverse, diesen Selbstfindungsvorgang hinein.

Mein Angebot eignet sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene und erfahrene Homöopathen. Ein Einstieg in das Schulungsprogramm ist jederzeit möglich. Mehr Informationen zum Ablauf der Veranstaltungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.